Impact Investing Conference

Funds Magazine UKFunds Magazine UK

Impact Investing Conference

Impact Investing Conference

ZTE hat mit der erfolgreichen Implementierung einer CO2-freien Energielösung für einen Telekommunikationsstandort von Telefónica Germany einen wichtigen Meilenstein erreicht
Dieser erfolgreiche Fall liefert wertvolle Erfahrungen für zukünftige Anwendungen und Herausforderungen für die Versorgung ländlicher Räume

BARCELONA, Spanien, 4. März 2024 /PRNewswire/ — Die ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein weltweit führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologielösungen, hat mit der erfolgreichen Implementierung einer kohlenstofffreien Energielösung, die einen Telekommunikationsstandort von Telefónica Deutschland versorgt, einen wichtigen Meilenstein erreicht. Dieses bahnbrechende Projekt nutzt die innovative Ökostromlösung von ZTE, die Solarenergie, mit Methanol betriebene Wasserstoff-Brennstoffzellen und intelligente Energiespeicherung kombiniert.

Die Zusammenarbeit zwischen ZTE und Telefónica Germany ist der erste kommerzielle Einsatz einer solchen umweltfreundlichen Lösung in Deutschland. Für den Netzbetrieb setzt Telefónica Germany Technologie eines seiner nationalen Netzanbieter ein. Herausforderungen ergeben sich, wenn es um den Zugang zu Netzstrom an abgelegenen Orten geht, da dies oft mit langen Bauzeiten und hohen Kosten verbunden ist. Um diese Hindernisse zu überwinden, hat ZTE eine neue umweltfreundliche und effiziente Lösung für Telefónica Germany entwickelt, die den Anforderungen einer sich schnell verändernden Welt gerecht wird. Bei der endgültigen Umsetzung wurden Umweltfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und Erschwinglichkeit berücksichtigt, was in mehreren Bereichen eine überlegene Leistung zeigt.

Die vorgeschlagene Lösung von ZTE löst mehrere Herausforderungen durch die Kombination von Solarstrom mit methanolbetriebenen Wasserstoff-Brennstoffzellen. Durch den Einsatz von Solarenergie und die Ergänzung mit Wasserstoff-Brennstoffzellen im Winter erreicht die Lösung eine 100-prozentige Stromverfügbarkeit, Sicherstellung einer unterbrechungsfreien Energieversorgung des Telekommunikationsstandorts – und damit reibungslose Kommunikationsdienste für die Bewohner im abgelegenen Gebiet sowie Beseitigung von Sorgen über Störungen bei der Anbindung an das globale Netzwerk.

Die umweltfreundliche Lösung zeichnet sich durch einen minimalen CO2-Fußabdruck aus. Die Kombination von Solarenergie und methanolbetriebenen Wasserstoff-Brennstoffzellen führt nur zu Wasser und einer minimalen Menge an Kohlendioxid als Nebenprodukte. Dies reduziert nicht nur die CO2-Emissionen, sondern entspricht auch den hohen Standards der Bundesregierung und der Unternehmen für nachhaltige Entwicklung. Mit der Einführung dieser ultimativen Ökostromlösung zeigt Telefónica Germany sein Engagement für Umweltverantwortung und setzt ein Zeichen für andere Unternehmen der Telekommunikationsbranche.

Darüber hinaus nutzt die Lösung die Methanol-Wasserstoffproduktion innerhalb des Moduls und eliminiert dadurch die Risiken, die mit der Speicherung und dem Transport von Wasserstoff verbunden sind, und macht sie im Vergleich zu herkömmlichen Wasserstoff-Brennstoffzellen sicherer und umweltfreundlicher. Mit dieser zuverlässigen und sicheren Energieversorgung bietet Telefónica Germany exzellente Kommunikationsdienste, ohne Kompromisse bei der Sicherheit oder Nachhaltigkeit am Standort der Pilotstudie einzugehen.

Die umweltfreundliche Lösung von ZTE kann auf andere europäische Betreiber ausgeweitet werden und trägt zum branchenweiten Ziel der Klimaneutralität bei. Durch den Austausch seiner Expertise engagiert sich ZTE dafür, die Telekommunikationsbranche in eine umweltfreundlichere und nachhaltigere Zukunft zu führen.

ZTE setzt sich für kontinuierliche Innovationen zur Klimaneutralität ein. Das Unternehmen wird in Zusammenarbeit mit seinen Partnern aktiv neue und vielfältige Anwendungsszenarien erforschen und einen wesentlichen Beitrag für Gesellschaft und Umwelt leisten.

Informationen zu Telefónica Germany: O2 Telefónica ist ein führender Full-Service-Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen für Verbraucher und Geschäftskunden. Das Portfolio der Kernmarke O2 und verschiedener Neben- und Partnermarken umfasst neben klassischen Telefonie- und Internetanbindungen auch innovative digitale Services im Bereich des Internets der Dinge und der Datenanalyse. Im Mobilfunk bedient O2 Telefónica mehr als 45 Millionen Mobilfunkanschlüsse (inkl. M2M – Stand vom 31. Dezember 2023). Kein anderer Netzbetreiber verbindet mehr Menschen in diesem Land. Das leistungsstarke, preisgekrönte Mobilfunknetz des Unternehmens erreicht über 99 % der Bevölkerung. Im Festnetz bietet O2 Telefónica seinen Kunden die größte technologische Vielfalt und geografische Verfügbarkeit aller Anbieter in Deutschland. Die Telefónica Deutschland Holding AG ist seit 2012 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Im Geschäftsjahr 2023 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 7.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 8,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört mehrheitlich dem spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica S.A., einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt.

Über ZTE ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Das Unternehmen entwickelt für seine Kunden integrierte, durchgängige Innovationen für hervorragende und hochwertige Produkte im Konvergenzbereich der Telekommunikations- und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert mindestens zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate SocialResponsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn 

FOLGEN SIE UNS: Facebook www.facebook.com/ZTECorp
Twitter www.twitter.com/ZTEPress
LinkedIn www.linkedin.com/company/zte
YouTube www.youtube.com/@ZTECorporation

MEDIENANFRAGEN: ZTE Corporation
Kommunikation
E-Mail: [email protected].cn

 

By

Impact Investing Conference