Impact Investing Conference

Impact Investing Conference

Impact Investing Conference

SCHANGHAI, 5. März 2024 /PRNewswire/ — Angel Yeast, (SH600298), der weltweit führende Hefehersteller, hat kürzlich erfolgreich eine Webinar-Veranstaltung mit Protein Production Technology International (PPTI), einer digitalen Publikation, die sich dem Bereich der alternativen Proteine widmet, durchgeführt.

Unter dem Motto „Nachhaltige Proteine aus neuartigen Quellen” nahmen an dem Webinar am 28. Februarth führende Unternehmen, wichtige Interessengruppen und wissenschaftliche Experten aus der alternativen Proteinindustrie teil, darunter:

Continue Reading

Dr. Thomas Eidenberger, technischer Berater von Angel Yeast und Gründer von Belan ZT;

Dr. Winston Sun, globaler Produktmanager von Angel Yeast;

Dr. Karim Kurmaly, Leiter der Abteilung Einzelzellproteine der dsm-Firmenich;

Dr. Adam Leman, leitender Wissenschaftler am The Good Food Institute;

Bryan Tracy, Mitbegründer und Geschäftsführer von Superbrew Food Inc;

Kilian Daffner, globaler Produktmanager der Döhler Gruppe.

Im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens war das Webinar für Angel Yeast eine Gelegenheit, die globale Entwicklung alternativer Proteine zu fördern und den Fokus auf die tiefgreifenden Auswirkungen zu lenken, die nachhaltige Proteine auf die Entwicklung der Industrie haben können.

Dr. Thomas Eidenberger berichtete über die neuesten Erkenntnisse über nachhaltige Proteine aus neuen Quellen. Er wies darauf hin, dass alternative Proteine im Vergleich zu herkömmlichem Fleisch und Milchprodukten zwar nachhaltigere Optionen bieten, aber auch unterschiedliche Umweltauswirkungen haben. Die Fermentationstechnologie hat eine neue Auswahl an Proteinen hervorgebracht, die nachhaltig, effizient und ernährungsphysiologisch vorteilhaft sind.

„Die aufregende Welt der fermentationsfähigen Lebensmittelproteine erweitert die Auswahl an Zutaten erheblich, sowohl für die Mikroben selbst (Hefe, Algen, Pilze usw.) als auch für die Nährstoffe, von denen sie sich ernähren (Zucker, Lipide, Stärke usw.). Und es geht nicht nur darum, den Planeten zu retten. Wissenschaftler können die Fermentation nutzen, um Proteine mit Blick auf spezifische Ernährungsbedürfnisse zu entwickeln, sei es zur Verbesserung von Omega-3-Fettsäuren oder zur Anpassung von Aminosäureprofilen”, so Eidenberger.

Die Gäste diskutierten eingehend über die Vorteile von Hefeproteinen bei der Bewältigung der globalen Proteinkrise, die Merkmale der bakteriellen Biomasse und die Unterschiede zwischen den Arten sowie die damit verbundenen Herausforderungen.

Weitere Informationen finden Sie in der Zusammenfassung der Veranstaltung unter https://app.livestorm.co/the-future-of-protein-production/the-power-of-clarity-a-clean-label-revolution-for-alternative-protein.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2354645/Angel_Yeast_photo.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1586948/angel_logo_Logo.jpg

 

By

Impact Investing Conference