Impact Investing Conference

Impact Investing Conference

Impact Investing Conference

NINGBO, China, 21. März 2024 /PRNewswire/ — Seit der offiziellen Markteinführung im Juli 2023 haben die 700Wp+ Heterojunction (HJT) Hyper-ion-Module von Risen Energy ihre Stärke auf den Überseemärkten bewiesen. Dank der kontinuierlichen Verbesserung der Modulleistung und des Wirkungsgrads sowie der herausragenden Leistung bei der Stromerzeugung und der geringen CO2-Bilanz erfreuen sie sich bei Kunden weltweit großer Beliebtheit. Bis heute wurden Hyper-ion-Module in fast 40 Länder und Regionen weltweit exportiert, mit einem kumulativen Liefervolumen von über 3 GW. In der Zwischenzeit hat sich Risen Energy aktiv an der Belt and Road Initiative beteiligt. Seine Hyper-ion-Module erobern nicht nur die reifen Photovoltaik-Märkte in Europa und Lateinamerika, sondern expandieren auch in Länder entlang des Belt and Road, darunter die Vereinigten Arabischen Emirate, Pakistan, Israel, Irak, Indonesien, Jemen usw. Risen Energy hat seinen Teil zur globalen grünen Wirtschaft beigetragen und gleichzeitig seinen Einfluss auf die Marke weiter gestärkt.

Continue Reading

Innovation ist der Hauptantrieb für die stetige Entwicklung von Risen Energy. Im Laufe der Forschung und Entwicklung von HJT-Produkten hat Risen Energy ein integriertes Forschungs- und Entwicklungsmodell für die HJT-Technologie von Siliziummaterialien bis hin zu Modulen entwickelt und ist damit das erste Unternehmen in der Branche, das HJT-Produkte mit Null-Busbar, ultradünnen Siliziumwafern, einem Silberverbrauch von weniger als 7 mg/W und einer stressfreien Hyper-Link-Verbindungstechnologie in Serie produziert, was die Massenproduktion seiner HJT-Hyper-Ionen-Produkte effektiv erleichtert. Derzeit liegt der durchschnittliche Wirkungsgrad der HJT Hyper-ion-Solarzellen von Risen Energy in der Massenproduktion bei über 25,8 %, wobei die Modulleistung 715 Wp übersteigt. Mit der kontinuierlichen Optimierung des Produktionsprozesses der HJT Hyper-Ionen-Solarzellen und dem Durchbruch in der Technologie werden sowohl der Umwandlungswirkungsgrad als auch die Modulleistung stetig gesteigert.

Da der weltweite Konsens über die Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes weiter zunimmt, steigt die Nachfrage nach Technologien und Produkten für erneuerbare Energien erheblich. Vor diesem Hintergrund sind Produkte, die die Stromgestehungskosten senken und einen geringeren CO2-Fußabdruck haben, die treibende Kraft für die künftige Entwicklung der Solarbranche. HJT ist die Technologie und das Produkt mit dem höchsten Umwandlungswirkungsgrad und der höchsten Stromerzeugung im Bereich der Single-Junction-Technologien und verfügt zudem über einzigartige Eigenschaften, die einen geringen Kohlenstoff-Fußabdruck hinterlassen. Außerdem lassen sich mit der HJT-Zellenstruktur leichter Tandemzellen mit Perowskit bilden, die ein hervorragendes Potenzial für technologische Iterationen und breite Entwicklungsperspektiven bieten.

Risen Energy wird auch in Zukunft technologische Upgrades und Iterationen im Bereich HJT durchführen, um Kosten zu senken und die Effizienz zu steigern und so seine Kernwettbewerbsfähigkeit zu festigen, die Branche bei Leapfrog-Upgrades anzuführen und globale Kunden zu befähigen, eine grüne, nachhaltige Entwicklung zu beschleunigen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2368230/Hyper_ion_modules_exported_40_countries_regions_globally.jpg

 

By

Impact Investing Conference